Psychodrama Institut Hamburg

 

THIA (Therapie In Aktion) ist die neueste Ausbildungsreihe des Hamburger Psychodrama Instituts. In diesem 10moduligen Kurs vermitteln wir die wirksamsten Methoden aus den Bereichen Traumatherapie, Psychodrama, Aufstellungsarbeit und achtsamkeitsbasierter Therapie. Die Zusammenstellung der Inhalte basiert auf der jahrzehntelangen Erfahrung von Ausbilder Karim Hashim. Seit mehr als zwanzig Jahren begleitet er Menschen in Krisen, bei Heilungs- und Entwicklungsprozessen. Ausgebildet in einer großen Bandbreite von Methoden aus unterschiedlichen Anwendungsbereichen, entstand der Wunsch, jenseits der Scheuklappen einzelner Schulen und ihrer jeweiligen Lehren eine Kompaktausbildung zu schaffen, die die Methoden vereint, die schnell und dennoch tiefgreifend und nachhaltig für Veränderung und Heilung sorgen können. Das Ergebnis dieses Wunsches ist „THERAPIE IN AKTION“. Wer mit Einzelpersonen oder Gruppen im therapeutischen, supervisorischen, beratenden oder coachenden Setting zu tun hat, wird hier hoch effektive und wirksame Herangehensweisen an die jeweiligen Themen und Probleme finden und anzuwenden lernen.

Die Ausbildung findet in Hamburg statt, umfasst 10 dreitägige Module (Sa-Mo).

Termine:

  • 09. - 11.11.19
  • 18. - 20.01.20
  • 22. - 24.02.20
  • 28. - 30.03.20
  • 25. - 27.04.20
  • 06. - 08.06.20
  • 29. - 31.08.20
  • 26. - 28.09.20
  • 07. - 09.11.20
  • 28. - 30.11.20

 

Die Themenübersicht im Einzelnen:

  1. Methoden aus dem Psychodrama (2-3 Module)

Vermittlung der Basistechniken des Psychodrama sowie Leitung von Einzel- und Gruppensitzungen

  1. Systemische Aufstellungsarbeit (2 Module)

Aufstellungsarbeit als diagnostisches Instrument und auch als direkte Erfahrung, um nächste Schritte einzuüben.

  1. Methoden aus der Traumatherapie (3 Module) 

Bausteine aus dem EMDR nach Francine Shapiro, wesentliche Techniken aus dem Brainspotting nach David Grand und Methoden aus dem Somatic Experiencing nach Peter Levine.

  1. Achtsamkeitsbasierte Techniken (1 Modul)

Bausteine aus der Hakomi-Therapie nach Ron Kurtz (achtsamkeitsbasierte Körpertherapie)

  1. Diagnostik und Anamnese / Abschluss (1 Modul)

 

Investition: € 6.490,-

 

Die Ausbilder: 

Karim Hashim:

Seit mehr als 20 Jahren arbeite ich daran, für Menschen Situationen erlebbar zu machen, die sich heilsam auf all ihre seelischen und körperlichen Verletzungen auswirken. Ich selber habe viele intensive Prozesse durchlebt, die von sehr kompetenten Ausbildern, Therapeuten und Lehrern begleitet wurden. Deshalb bin ich absolut davon überzeugt, dass eine positive Veränderung des Lebens möglich ist.
Ausgebildet bin ich in Psychodrama, Systemischer Aufstellungsarbeit, unterschiedlichen Körper- und Atemtherapeutischen Methoden, in Transpersonaler Therapie, in bilateralen Verfahren, in Traumatherapie und Hypnose. Seit 1996 arbeite ich in Einzel- Gruppen- und Paarsitzungen, außerdem leite ich Intensiv- und Themen-Seminare. Ich supervidiere die unterschiedlichsten Teams in sozialtherapeutischen Einrichtungen und in der Wirtschaft.

Nadschja Müller-Using (Assistenz):
Jahrgang 1975
Ausbildung: Diplompsychologin, Psychodramaleiterin, Mediatorin
Weiterbildung: Arbeit mit Symbolen, Gewaltfreie Kommunikation,
Berufspraxis: Freiberufliche Tätigkeit als Trainerin, Moderatorin und Coach mit den Schwerpunkten: Kommunikation, Führung, Kreativität, Konflikt, Prozessbegleitung, Leitung von Gruppen, Begleitung von Veränderungsprozessen.
Schwerpunkte: Trainings und Prozessbegleitung in Unternehmen, Schulen und bei Bildungsträgern

Themenbereiche: Kommunikation, Führung, Kreativität, Konflikt, Prozessbegleitung, Leitung von Gruppen, Begleitung von Veränderungsprozessen für Unternehmen / Teams / Einzelpersonen.

 

Ausbildungs-Zertifikat: THIA Praktiker

 

 

 

Bewertung abgeben

92 + 4