Psychodrama Institut Hamburg

Wenn du dir morgens in der wundervollen, ruhigen Atmosphäre des Hirschparks Zeit für dich nehmen und die Tore zu deinem inneren Tempel öffnen möchtest, bist du herzlich willkommen!

 
 
Kostenlose Probestunde

In der wöchentlich stattfindenden Gruppe ‚Inner Temple’ begeben wir uns auf die Brücke zwischen Körper und Seele und möchten unserem inneren Raum, diesem lebendigen Tempel, die Möglichkeit geben, sich in Bewegung und Tanz zu erleben und auszudrücken.

Beobachte deinen Körper, deine Gefühle - wo spürst du was?

Diese Gruppe findet jeden Donnerstag um 9 Uhr in der Lola-Rogge-Schule in Hamburg-Blankenese statt.

Die erste Stunde kann als Kennenlernstunde genutzt werden, danach entscheidest du, ob du dich verbindlich zu einem 10er-Block anmelden möchtest.

Ich möchte mehr über Inner Temple erfahren
Name:*
E-Mail:*
Telefonnummer:*

 

Einen wichtiger Aspekt der Gruppe ist neben der Bewegung die Zeit zum Nachspüren: Beobachte deinen Körper, deine Gefühle - wo im Körper spürst du was? Gab es Überraschungen, Freude oder Widerstände? Wie ist es, damit bewusst in Bewegung zu gehen?

Um Erlebtes zu integrieren, gehen wir zum Ende der Stunde über die Erfahrungen in den Dialog. Hier findet jeder die Möglichkeit mitzuteilen, was erlebt wurde und vielleicht auch, was mit nach Hause genommen wird.

Wann: Donnerstags jeweils um 9 Uhr im Intarsiensaal, Dauer 1,5 Stunden.

Wo: Lola-Rogge-Schule im Hirschparkhaus, Elbchaussee 499, Hamburg

 

  Leitung: Julia Cordes-Hashim, Jahrgang 1974

       

Seit frühesten Kindertagen in tänzerischer Bewegung, künstlerisch -familiärer Background mit freier Kunst, Tanz und Musik. Unterricht in Ballett, Modern, Jazz, Freier Tanz, Improvisation, Folklore, sowie Klavier.

Mein Weg führte mich später über ein Rhythmik Studium und ein Jahr in der Ausbildung zur Tanzpädagogin hin zum Flamenco und für mich als  Schlüsselerlebnis viele Jahre zur Selbsterfahrung durch tanzen. Nach beendetem Pädagogik Studium mit Schwerpunkt Psychologie und einer Weiterbildung in psychoedukativem Coaching absolvierte ich eine Fortbildung in Tanztherapie. Vor der Geburt unseres Sohnes leitete ich den tanztherapeutischen Part der Abendgruppe ‚Tanztherapie und Psychodrama‘ in Zusammenarbeit mit dem Psychodrama Institut Hamburg.

5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 5.00 (4 Bewertungen)

Bewertung abgeben

71 + 3